Veranstaltung

2019           2018 ->          2017 ->          2016 ->          2015 ->


07.-08.03.2019: Lehrer*innenfortbildung „Vielfalt. Kompetent. Lehren. Geschlechterreflektierte und diskriminierungskritische Pädagogik im Schulkontext“

Ort: Akademie Waldschlösschen

Modul 3 - Schule ändern: Wege und Möglichkeiten zu einer diversitätsbewussten Schule


2. Auflage Rezensionsband: „Akzeptanz von klein auf!“

Die erweiterte Broschüre für Fachkräfte der frühkindlichen Bildung und Erziehung enthält neben einen breiten Glossar zur Einführung in die Begriffe sexueller und geschlechtlicher Vielfalt und einführenden Fachtexten zur Arbeit mit diversitätsbewussten Kinderbüchern, rund 90 Empfehlungen für Kinderbücher unterschiedlicher Altersklassen. Ziel ist pädagogischen Fachkräften und Erzieher*innen Empfehlungen und Anregungen zu geben anhand von Bilderbüchern und diversitätssensiblen Geschichten den vielfältigen Lebensweisen der Kinder in ihren pädagogischen Kontexten gerecht zu werden.

Die 2. Auflage von "Akzeptanz von klein auf!" steht hier zum Download zur Verfügung.


07.02.2018: Fachtag „Bedeutung des 3. Geschlechts für die Kinder- und Jugendhilfe“

Ort: Magdeburg

Auch 2019 wird im Rahmen des Modellprojekts "Akzeptanz für Vielfalt" in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt (KJR LSA) und dem Kompetenzzentrum für geschlechtergrechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt (KgKJH) sowie Lambda Mitteldeutschland, dem LSVD Sachsen-Anhalt und der AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt sowie Trans-Inter-Aktiv Mitteldeutschland (TIAM e.V.) ein Fachtag zum Thema "Bedeutung des 3. Geschlechts für die Kinder- und Jugendhilfe" veranstaltet. Der Fachtag findet am 07.02.2019 im Sozialministerium in Magdeburg statt. Im Mittelpunkt steht das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines positiven dritten Geschlechtseintrags und die damit verbundenen Möglichkeiten der Umsetzung für Fachkräfte in der außerschulischen Kinder- und Jugendhilfe.


04.-06.02.2019: Lehrer*innenfortbildung „Vielfalt. Kompetent. Lehren. Geschlechterreflektierte und diskriminierungskritische Pädagogik im Schulkontext“

Ort: Akademie Waldschlösschen

Modul 2 - Handlungskompetenzen erproben: Vielfalt und Differenz im Schulkontext: inklusionsorierentierte Ansätze, Konzepte und Instrumente sowie sexualpädagogische Methoden zur Gewaltprävention