Die Akademie Waldschlösschen steht für Akzeptanz von sexueller und  geschlechtlicher Vielfalt und fördert in ihrer Bildungs- und Vernetzungsarbeit deren Sichtbarkeit und gesellschaftliche Teilhabe. Ihre Bildungsarbeit mit intersektionalem Ansatz dient der Stärkung von Selbstbewusstsein, geschlechtlicher Selbstbestimmung und Identitäten und bietet einen offenen Raum der Reflexion ihrer historischen und gesellschaftlichen Bedingtheit, der Kritik an der herrschenden Heteronormativität und Ungleichheit in unserer Gesellschaft.

Durch das Modellprojekt "Akzeptanz für Vielfalt - gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit" im Bundesprogramm "Demokratie leben!" gelingt es der Akademie flächendeckend ein gesamtgesellschaftliches Bündnis für Akzeptanz für Vielfalt aufzubauen.


2. Auflage Rezensionsband: „Akzeptanz von klein auf!“

Die erweiterte Broschüre für Fachkräfte der frühkindlichen Bildung und Erziehung enthält nun rund 90 Empfehlungen für Kinderbücher unterschiedlicher Altersklassen. Ziel ist pädagogischen Fachkräften und Erzieher*innen Empfehlungen und Anregungen zu geben anhand von Bilderbüchern und diversitätssensiblen Geschichten den vielfältigen Lebensweisen der Kinder in ihren pädagogischen Kontexten gerecht zu werden. Einführend enthält der Rezensionsband einführende Fachtexte zur Arbeit mit diversitätsbewussten Kinderbüchern und einen breiten Glossar zur Einführung in die Begriffe sexueller und geschlechtlicher Vielfalt.

Akzeptanz für Vielfalt von klein auf! Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Kinderbüchern. Ein Rezensionsband. 2. Auflage


weitere Veranstaltungen des Modellprojekts ...